100 Tage im Landtag

Veröffentlicht am 22.08.2021 in Landtagsfraktion

PRESSEMITTEILUNG20. August 2021Sebastian Cuny MdL Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg

Für die Menschen an Bergstraße und Neckar100 Tage LandtagsabgeordneterSebastian Cuny zieht Bilanz. „Es war sicher die Zeit mit den meisten Premieren meines Lebens“, berichtet Landtagsabgeordneter Sebastian Cuny mit einem Augenzwinkern von seinen ersten 100 Tagen in Stuttgart. Seit Anfang Mai vertritt der Sozialdemokrat die Menschen an Bergstraße und Neckar im Landtag. Vieles hat er seither erstmals erlebt: die erste Sitzung, den ersten Einsatz als Schriftführer, die erste Rede, die ersten parlamentarischen Initiativen oder auch die erste Besuchergruppe aus der Heimat. „Am emotionalsten war sicher, dass ich meine erste Rede im Landtag zu Europa halten durfte“, berichtet der Deutsch-Franzose.Für die SPD-Landtagfraktion ist er Mitglied im Europa- und im Petitionsausschuss. „Von der großen Weltpolitik bis zum Kleinklein“, beschreibt der 42-jährige seine politische Arbeit. Dem Stadtrat war es wichtig, weiterhin konkrete Anliegen der Menschen aufnehmen und Lösungen suchen zu können. Dies ist Aufgabe des Petitionsauschusses. An diesen können sich Menschen wenden, die mit Entscheidungen von Behörden oder Ämtern nicht einverstanden sind. DerAusschuss prüft dann nicht nur die Rechtmäßigkeit der Entscheidung, sondern auch die Verhältnismäßigkeit. „Auch wenn nur einem kleinen Teil der Petitionen abgeholfen werden kann, so können wir doch manchmal konkret helfen“, wirbtSebastian Cuny für den Gebrauch des Petitionsrechts.

Seine Bilanz der ersten 100-Tage der verlängerten grün-schwarzen Landesregierung fällt dagegen nicht gut aus. „Die Liste der Fehlleistungen der Landesregierung ist lang und hat bereits bei der Aufstellung der Landesregierung mit dem Aufblähen des Regierungsapparates durch ein neues Ministerium und einer ganzen Reihe an Posten und Pöstchen begonnen“ kritisiert der Sozialdemokrat. Auch bei drängenden sozialen Problemen, wie etwa der dramatischen Lage auf dem Wohnungsmarkt, gelingt es der Landesregierung nicht den Worten auch Taten folgen zu lassen. „Völlig unverständlich ist zudem, wie die Landesregierung sehenden Auges in ein drittes Corona-Schuljahr laufen kann ohne dringend benötigte Luftfilter, Impfungen und vor allem genügend Lehr- und Assistenzkräftenzu ermöglichen. Die Aussage von Ministerin Schopper, dass Kinder lediglich ‚einen Packen Taschentücher‘ bräuchten, verhöhnt hier klar den Ernst der Lage“, findet der Vater eines angehenden Grundschülers deutliche Worte. Seine erste Sommerpause nutzt der Parlamentarier nun um die vielen Aufträge aus den zahlreichen Gesprächen mit Bürgermeister:innen, Einrichtungen, Vereinen und Bürger:innenn in Initiativen umzusetzen. So entstehen derzeit Anfragen an die Landesregierung, Ministerien oder Behörden. Viele Schreiben richten sich an Verkehrsminister Hermann. „Die Belastungen durch den Verkehr in unsererdichtbesiedelten Region waren bereits im Wahlkampf ein großes Thema und beschäftigen mich nun weiterhin“, nennt Sebastian Cuny die Lärmbelastung an der A5, die Sanierung der Landesstraße L3110 bei Hemsbach oder die Ortsumfahrung Hirschberg. Nach der Bundestagwahl will der Abgeordnete mit regelmäßigenGesprächsangeboten und eigenen Veranstaltungen starten.

Kontakt:Sebastian Cuny MdL

Zentgrafenstraße 11

69198 Schriesheim

Tel.: (06203) 42.02.553

E-Mail: sebastian.cuny@spd.landtag-bw.de

 

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

14.02.2021 - 31.12.2021
SPD - Bildungskalender 2021
https://parteischule-wiki.spd.de/_media/praxis:bildungskalender_netzwerk_politische_bildung_2021.pdf. …

08.11.2021, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr Arbeitsrecht in der Insolvenz
Arbeitsrecht für Arbeitnehmer
Veranstaltung der Ortsgruppe der IG BCE und des DGBs Ladenburg mit dem Fachanwalt für Arbeitsrecht Sebastian Schu …

Alle Termine

News-Ticker

26.10.2021 18:37 KONSTITUIERENDE SITZUNG – BÄRBEL BAS IST NEUE BUNDESTAGSPRÄSIDENTIN
Mit 576 Ja-Stimmen ist am Dienstag die sozialdemokratische Abgeordnete Bärbel Bas zur neuen Präsidentin des Deutschen Bundestages gewählt worden. Die 53jährige folgt damit im Amt Wolfgang Schäuble, dem sie für seine „herausragende Leistung“ dankte: „Sie haben sich um unsere parlamentarische Demokratie verdient gemacht.“ Die 53jährige Bas ist in Duisburg geboren und ist seit 2009 Mitglied

25.10.2021 19:31 SASKIA ESKEN – „GEMEINSAM DEN NOTWENDIGEN AUFBRUCH SCHAFFEN“
Zuversichtlich geht die SPD-Chefin Saskia Esken in die jetzt startenden Koalitionsverhandlungen: „Wir wollen diesen gemeinsamen Aufbruch, das kann man spüren.“ Zum Beispiel, wenn es um das neue Bürgergeld geht oder um eine Kindergrundsicherung. Im Interview mit der Tageszeitung „taz“ (Montag) zeigte sich Esken zufrieden mit den Weichenstellungen aus den Sondierungsgesprächen mit Grünen und FDP. „Alle Partner haben

20.10.2021 10:17 SPD will Bärbel Bas als neue Bundestagspräsidentin nominieren
Die SPD spricht sich für Bärbel Bas als künftige Bundestagspräsidentin aus. Auch Rolf Mützenich war für den Posten gehandelt worden – er bleibt nun Fraktionschef der Sozialdemokraten. weiterlesen auf spiegel.de

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

Ein Service von websozis.info

Chronik 125 Jahre SPD Ladenburg

Download