10 Jahre für den Wahlkreis im Landtag

Veröffentlicht am 23.09.2019 in Pressemitteilungen

Gerhard Kleinböck feiert mit Weggefährten Jubiläum inmitten der Ladenburger Altstadt

Stuttgart/Ladenburg. Als Gerhard Kleinböck im September 2009 das Landtagsmandat von seinem Vorgänger Georg Junginger übernahm, gab es ein erstes kleines Eröffnungsfest im damals neuen Wahlkreisbüro in der Ladenburger Altstadt. Daran anknüpfend lud der Ladenburger Sozialdemokrat nun zum 10-jähigen Jubiläum wieder in die Räume seines Büros ein. Zahlreiche Weggefährten, darunter Bundestagsabgeordneter Lothar Binding, Bürgermeister aus den Wahlkreisgemeinden, Fraktionskollegen aus dem Landtag und dem Gemeinderat sowie Unterstützer und Wahlkampfhelfer waren seiner Einladung gefolgt und genossen den Empfang inmitten der Ladenburger Altstadt.

„Heute gibt es keine langen Reden, wir wollen einfach anstoßen und ins Gespräch kommen, das ist das Wichtigste“, empfing Gerhard Kleinböck seine Gäste. „Rückblickend wundert es einen immer wieder, welche Themen und Initiativen die meiste Resonanz erfahren haben. Nicht die dutzenden Anfragen und Anträge zu bildungspolitischen Themen, nicht der Einsatz für Infrastrukturprojekte in der Region oder zahlreiche Vor-Ort-Termine. Nein, überregionale Aufmerksamkeit verschafften uns die Gänse am Neckar. Sogar ein SWR-Fernsehteam kam damals extra nach Ladenburg für ein Interview“, resümiert er zwar augenzwinkernd aber auch etwas nachdenklich die vergangenen 10 Jahre.

„Einer meiner wichtigsten Aufgaben war und ist aber seit Beginn an der individuelle Kontakt mit Betroffenen und die Unterstützung, die ich ihnen bei der Vermittlung zwischen den Behörden oder bei der Vernetzung von Ehrenamtlichen bieten konnte“, berichtet der Ladenburger von seinem Amt als Abgeordneter.

Deshalb will er auch weiterhin als starke Stimme aus der Kurpfalz in Stuttgart auftreten und sich als bildungspolitischer Sprecher seiner Fraktion für soziale Gerechtigkeit durch gleiche Bildungschancen einsetzen.

 

Kontakt

Bürgerbüro Gerhard Kleinböck

Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg

Metzgergasse 1                            Tel.: (06203) 95.69.891

68526 Ladenburg                           E-Mail: info@gerhard-kleinboeck.de

 

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

14.10.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Naturfreunderaum
mitgliederöffentliche Vorstandssitzung
Einladungen mit Tagesordnung kommen per Mail  -  alle Mitglieder sind willkommen!

21.10.2019, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Fraktionszimmer Rathaus/Domhof
Fraktionssitzung
Die öffentlichen Sprechstunden der SPD-Gemeinderatsfraktion für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger finden jewei …

28.10.2019, 18:30 Uhr - 21:30 Uhr "El Greco" - Jahnhalle (Nebenzimmer)
Arbeitsrecht für Arbeitnehmer
Nähere Infos folgen!

Alle Termine

News-Ticker

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

11.10.2019 12:01 Malu Dreyer gratuliert Abiy Ahmed zum Friedensnobelpreis
Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an Abiy Ahmed erklärt die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer: Ich gratuliere dem äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed für die Auszeichnung zum diesjährigen Friedensnobelpreis. Abiy Ahmed hat in kürzester Zeit den Weg zu Demokratie in seinem Land und Frieden in der Region geebnet. Seine mutige Annäherung gegenüber Eritrea befriedet einen der am längsten

10.10.2019 21:45 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. Lange haben wir für ein Klimaschutzgesetz gekämpft. Dafür, dass Klimaschutz rechtlich verbindlich wird. Dafür, dass jeder Bereich genaue CO2-Einsparziele erfüllen muss – egal, ob Energiewirtschaft, Industrie, Verkehr, Gebäude, Landwirtschaft oder Abfallwirtschaft. Und dafür, dass es ein Sicherheitsnetz gibt, wenn

10.10.2019 21:43 Der Angriff auf die Synagoge in Halle ist politisch gesehen keine Einzeltat
Die SPD-Fraktion verurteilt den rechtsterroristischen Anschlag in Halle auf Schärfste. Rolf Mützenich warnt davor, die Tat als Einzelfall zu sehen. Die Verharmlosung von rechtsradikalem Gedankengut dürfe nicht länger hingenommen werden. „Die SPD-Bundestagsfraktion verurteilt den rechtsterroristischen Anschlag in Halle aufs Schärfste. Der hinterhältige Angriff auf die Synagoge und der kaltblütige Mord an Menschen ist politisch gesehen keine

10.10.2019 21:23 Jetzt ist eine gemeinsame Reaktion der Weltgemeinschaft gefragt
Fraktionsvizin Gabriela Heinrich schaut besorgt auf die Entwicklungen an der türkisch-syrischen Grenze. Die Türkei müsse dazu gebracht werden, die militärische Eskalation umgehend zu beenden. „Jetzt ist eine gemeinsame Reaktion der Weltgemeinschaft gefragt. Die Türkei muss dazu gebracht werden, die militärische Eskalation umgehend zu beenden. Syrien braucht Wege zum Frieden statt eine weitere Destabilisierung und humanitäre Krisen.

Ein Service von websozis.info

Chronik 125 Jahre SPD Ladenburg

Download