Baden-Württemberg muss in der Krise handeln

Veröffentlicht am 18.01.2023 in Landtagsfraktion

Sebastian Cuny MdL berichtet von Jahresauftakt-Klausur der SPD-Landtagsfraktion in Mannheim

Zum politischen Jahresauftakt kam die SPD-Landtagsfraktion dieses Jahr in Mannheim zusammen. Im Rahmen ihrer Klausurtagung beschäftigten sich die Abgeordneten mit den aktuellen Herausforderungen im Land, formulierten die sozialdemokratischen Antworten hierzu, informierten sich bei Vor-Ort-Terminen und kamen mit vielen Menschen der Kurpfalz ins Gespräch.

Den Bürgerempfang nutzten viele Bürger:innen und Genoss:innen zum direkten Dialog mit den Abgeordneten der SPD-Landtagsfraktion. Auch zahlreiche Gäste von Bergstraße und Neckar waren ins Capitol nach Mannheim gekommen.


„Die Landesregierung muss es endlich der SPD-geführten Bundesregierung gleichtun und jetzt in die Zukunft investieren! Wir fordern deutlich mehr Anstrengungen zur Energiewende, eine Entlastung und Stärkung der Kommunen und Programme zur Gewinnung von Fachkräfte“, fasst Sebastian Cuny, Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Weinheim, drei Schwerpunkte der SPD-Forderungen zusammen.

„Wir brauchen jetzt einen aktiven, gestaltenden Staat und dazu gehören handlungsfähige und starke Kommunen. Diese sind derzeit aufgrund immer neuer Aufgaben und der konkreten Umsetzung von Entscheidungen auf Bundes- und Landesebene jedoch an der Belastungsgrenze - finanziell wie personell. Täglich erleben Bürger:innen , dass staatliches Handeln nicht mehr reibungslos funktioniert, und das auch auf kommunaler Ebene. Wir brauchen vereinfachte Prozesse, wir brauchen Hilfe für die Kommunen. Und wir brauchen eine Landesregierung, die ihre Spielräume nutzt und die Verantwortung nicht immer auf den Bund, die EU oder andere abschiebt“, wird Sebastian Cuny deutlich.

Dies gelte auch für den Fachkräftemangel. „Bis zu 25.000 Menschen in Baden-Württemberg können vom Chancen-Aufenthaltsgesetz des Bundes profitieren. Dazu muss die Landesregierung jedoch rasch die entsprechenden Verwaltungsvorschriften erlassen und eine gezielte Informationskampagne auf den Weg bringen“, so der Schriesheimer Sozialdemokrat. Die SPD hält außerdem ein neues Landesportal zur Anwerbung von Fach- und Arbeitskräften für nötig.

Beim Vor-Ort-Termin bei der MVV Energie AG konnte sich Sebastian Cuny gemeinsam mit dem Fraktionssprecher für Energie und Klimaschutz, Gernot Gruber MdL, über Themen der Energiewende informieren.

„Es geht nicht nur darum, dass unser Land die aktuellen Krisen meistert“, so Fraktionschef Andreas Stoch abschließend: „Wir müssen auch beim Wandel hin zu einer klimaneutralen und zukunftsfesten Wirtschaft die Kurve kriegen, einen gewaltigen Investitionsstau überwinden und den Stillstand im Land beenden. Wer wandeln will, muss handeln!“

 

Kontakt:

Sebastian Cuny MdL

Zentgrafenstraße 11

69198 Schriesheim

Tel.: (06203) 42.02.553

E-Mail: sebastian.cuny@spd.landtag-bw.de

 

Tipps zum Energiesparen

Wir haben zusammen mit den Ortsverbänden der Grünen, der CDU und den Freien Wählern einige Tipps zusammengestellt, wie Sie in Ihrem Haushalt Energie sparen können. Wenn Sie auf das Bild klicken, öffnet sich ein PDF, das Sie abspeichern oder ausdrucken können. Auf der dritten Seite finden Sie außerdem Links zu weiteren Energiesparmöglichkeiten.  

Energiesparen-Flyer

News-Ticker

05.02.2023 15:53 Dirk Wiese zu Fluchtgeschehen/Migrationsgipfel
Was an Unterstützung möglich ist, machen wir auch möglich Die aktuelle Lage ist für Städte und Gemeinden aufgrund des Krieges in der Ukraine und dem generellen Fluchtgeschehen zweifelsohne herausfordernd, sagt Dirk Wiese. Er nimmt aber auch die Union in die Pflicht. „Die aktuelle Lage ist für die Städte und Gemeinden aufgrund des Krieges in der… Dirk Wiese zu Fluchtgeschehen/Migrationsgipfel weiterlesen

29.01.2023 17:45 MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN
Kann ich mir meine Wohnung auch in Zukunft noch leisten? Diese Frage stellen sich Viele angesichts der gestiegenen Gas- und Strompreise. Damit die Miete und die Energiekosten kein Konto ins Minus bringen, gibt es jetzt das Wohngeld Plus. Wir haben das Wohngeld im Schnitt verdoppelt und die Zahl der Anspruchsberechtigten mehr als verdreifacht. Damit Wohnen für alle bezahlbar… MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN weiterlesen

29.01.2023 17:44 SOZIALDEMOKRATISCHE ANTWORTEN AUF EINE WELT IM UMBRUCH
Die Kommission Internationale Politik des Parteivorstandes hat mit einer Neuausrichtung sozialdemokratischer internationaler Politik Antworten auf eine Welt im Umbruch formuliert. Wir dokumentieren das Ergebnispapier. Kommission Internationale Politik: „Sozialdemokratische Antworten auf eine Welt im Umbruch“

26.01.2023 17:46 Bernhard Daldrup zum Programm klimafreundlicher Neubau
Bernhard Daldrup, bau- und wohnungspolitischer Sprecher: Zwei neue Förderprogramme zur Unterstützung des Wohnungsneubaus gehen in Kürze an den Start. Ab März beginnt das Förderprogramm für klimafreundlichen Neubau (KFN). Ab Juni 2023 erfolgt eine bessere und zielgerichtete Neubauförderung für Familien. „Zusammen bilden die Maßnahmen einen starken Impuls für Eigentumsförderung und Klimaschutz. Beides hat für uns einen… Bernhard Daldrup zum Programm klimafreundlicher Neubau weiterlesen

17.01.2023 19:37 Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing
Rita Hagl-Kehl, stellvertretende ernährungspolitische Sprecherin: Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt den längst überfälligen Vorstoß zwei großer Discounter, ungesunde Lebensmittel nicht länger gezielt an Kinder zu bewerben. Die beiden Discounter machen es vor, nun muss die gesamte Lebensmittelbranche nachziehen. Das Bundesernährungsministerium muss schnellstmöglich eine gesetzliche Regulierung von Kindermarketing vorgeben. „Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich dafür ein, dass die Vereinbarung… Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Chronik 125 Jahre SPD Ladenburg

Im Jahre 1889 wurde der Ladenburger Ortsverein gegründet. Anlässlich unseres 125-jährigen Jubiläums haben wir 2014 eine Brochüre herausgegeben, welche Sie hier als PDF laden können.