Bürgerbefragung der SPD Ladenburg Mai/Juni 2008

Veröffentlicht am 04.07.2008 in Allgemein

Im Mai/Juni 2008 hat der SPD Ortsverein Ladenburg seine dritte große Bürgerbefragung durchgeführt. Zu insgesamt neun Themen konnten sich die Bürgerinnen und Bürger äußern. Weiteres folgt in einer Pressemitteilung. Der Fragebogen war wie folgt aufgebaut:

1. Einkaufszentrum auf dem alten Bauhofgelände / Stadtnähe Mein Konsumverhalten zugunsten des Einkaufs in Ladenburg wird dadurch gestärkt O JA O NEIN Grund: ___________________ 2. Verkehrsberuhigung in der Altstadt 2.1 Sollte dafür eine Einbahnstraßenregelung eingeführt werden? O JA, ausprobieren O NEIN 2.2 Ich bin für die Einrichtung einer Fußgängerzone zwischen altem und neuem Rathaus O JA, ausprobieren O NEIN 3. Erschließung neuer Baugebiete (Hockenwiese, Nordstadt) finde ich für die Entwicklung Ladenburgs O richtig O falsch O im Moment nicht nötig 4. Halten Sie die Angebote für Kinderbetreuung von Geburt bis zum Schulalter in Ladenburg für ausreichend? O JA O NEIN Anregung _________________________________ 5. Halten Sie die Angebote für die Jugend ausreichend? O JA O NEIN Anregung _________________________________ 6. Finden Sie die Angebote für Senioren in der Stadt ausreichend? O JA O NEIN Anregung: ________________________________ 7. Grünpflege Sollen trotz hoher Kosten die zum Grünprojekt und zur Entente Florale geschaffenen Anlagen dauerhaft gepflegt werden? O JA O NEIN Anregung: ________________________________ 8. Bildung / Schulen zur Situation in Ladenburg: - Die Merian-Realschule platzt aus allen Nähten, es fehlen Unterrichtsräume und vor allem ein vernünftiges Lehrerzimmer. - Im Gymnasium werden aufgrund G8 Räume frei; - die Zukunft der Hauptschule ist generell ungewiss; - was geschieht mit der alten Martinsschule? Wo also werden die knappen Finanzmittel sinnvoll investiert, damit nicht in wenigen Jahren Fehlinvestitionen daraus geworden sind? 8.1 Können Sie sich eine Verbindung von Realschule und Hauptschule vorstellen? (eine Art Gemeinschaftsschule!) O JA O Eventuell O auf keinen Fall 8.2 Unsere Schüler verlassen nach dem 4. Schuljahr die Grundschule. Würden Sie die Trennung in die weiterführenden Schulen lieber auf einen späteren Zeitpunkt verschieben? (z.B. nach dem 6. Schuljahr) O JA O NEIN Anregung: _________________ 9. Folgende Themen sollten meiner Meinung nach im Gemeinderat aufgegriffen und diskutiert werden: ___________________________

 

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

14.02.2021 - 31.12.2021
SPD - Bildungskalender 2021
https://parteischule-wiki.spd.de/_media/praxis:bildungskalender_netzwerk_politische_bildung_2021.pdf. …

Alle Termine

News-Ticker

26.11.2021 13:30 Warum die Europa-SPD zum „Black Friday“ einen „Black Fair Day“ fordert
Die europäischen Sozialdemokrat*innen haben am „Black Friday“ die Notwendigkeit eines Europäischen Lieferkettengesetzes bekräftigt, das weltweit für faire Arbeitsbedingungen in Handel und Produktion sorgt. Das fordern sie am „Black Fair Day“. Der ganze Artikel auf vorwärts.de

25.11.2021 07:43 Ampel-Koalitionsvertrag
„Wir wollen mehr Fortschritt wagen“ Die SPD hat sich mit den Grünen und der FDP auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Klimaschutz, eine Politik des Respekts und die Digitalisierung stehen im Mittelpunkt. Die wichtigsten Punkte im Überblick. „Die Ampel steht“, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) bei der Präsentation des Koalitionsvertrages, auf den sich die SPD mit Bündnis90/Die Grünen und

25.11.2021 07:37 KOALITIONSVERTRAG 2021–2025 ZWISCHEN DER SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN UND FDP
Veränderung ist Fortschritt, wenn sich das Leben der Menschen verbessert – und, wenn sich neue Chancen auftun, die wir ergreifen wollen. So begreifen wir die großen Aufgaben, die sich stellen. Dafür braucht es Mut, Entschlossenheit und gute Ideen. Etwa im Kampf gegen die Klimakrise, für Digitalisierung, für die Sicherung unseres Wohlstandes, für eine moderne, freie

24.11.2021 12:30 VORSTELLUNG DES KOALITIONSVERTRAGS
LIVE AB 15 UHR Sei live dabei, wenn wir den Koalitionsvertrag für echten gesellschaftlichen, ökologischen und wirtschaftlichen Fortschritt vorstellen. Einen Fortschritt, den wir jetzt gemeinsam mit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP konkret umsetzen werden. Wir freuen uns auf Dich – ab 15 Uhr live! Livestream mit Gebärdensprache

24.11.2021 11:31 VEREINFACHTE KURZARBEITSREGELUNGEN BIS MÄRZ
„BESCHÄFTIGUNGSSICHERNDE BRÜCKE“ WIRD LÄNGER Angesichts der heftigen vierten Corona-Welle sichert Arbeitsminister Hubertus Heil den Schutz für Beschäftigte. Die vereinfachten Regeln für Kurzarbeit werden bis Ende März verlängert, wie das Kabinett am Mittwoch beschlossen hat. Für Betriebe werden auch im ersten Quartal des neuen Jahres einfache Voraussetzungen für die Anmeldung von Kurzarbeit gelten. Zudem werden sie

Ein Service von websozis.info

Chronik 125 Jahre SPD Ladenburg

Download