Das Modell „Gebundene Ganztagsschule“ in der Praxis

Veröffentlicht am 12.04.2014 in Veranstaltungen

Barbara Scholz, Bernd Garbaczok und Joachim Junghans vor der Kletterwand

Bildung ist für de SPD ein zentrales Thema. Daher besuchten Kandidaten der Gemeinderatsliste  zusammen mit amtierenden Gemeinderäten die Werkrealschule Unterer Neckar.

Das besondere Interesse galt der Frage: Was ist hat sich getan, seit der Umwandlung  der Sickingen-Hauptschule in die Werkrealschule Unterer Neckar?

Mit viel Engagement  von Schulleitung und Kollegium hat sich ein neuer Schultyp entwickelt: Die gebundene Ganztagsschule. Ein Ganztagsbetrieb mit Mittagessen und ohne Hausaufgaben, mit einem rhythmisierten Unterricht aus Lernphasen und Entspannungszeiten.

In der Praxis sieht das so aus: Der Unterricht findet in Blöcken von 90 Minuten statt. Davon sind jeweils 20 Minuten Hausaufgaben oder Übungszeiten, unterbrochen von 2 Pausen . Nach dem  Mittagsessen startet das „Mittagsband“. Dazu sind 3 Räume sind zur Freizeitgestaltung hergerichtet. Ob Tischtennis, Tischfußball, Kletterwand, Spiele-Zimmer oder Schulhof – in selbstgewählten, aber beaufsichtigten  Aktivitäten kann entspannen (gechillen!?!?) um dann den Mittagsblock mit neuer Kraft zu starten.

Rektor Thomas Schneider und  Konrektor  Johannes Pöckler führte die interessierte SPD-Gruppe durch die attraktiven Räume und Klassenlehrer Lafrenz lieferte gleich ein Beispiel für die Berufsorientierung der Schule: es war der jährliche „girls-day“ und seine Fünftklässler waren ausgeflogen – in die Betriebe ihrer Eltern oder Verwandten in Ladenburg, um schon frühzeitig mit dem Arbeitsalltag in Berührung zu kommen. Denn das Leitbild der Schule ist neben der individuellen Förderung der Schüler die Betonung des handwerklich-praktischen Lernens. Davon zeugt auch das Berufswahl-Siegel Baden- Württemberg „BoriS“, das die besondere Qualität der berufsvorbereitenden Arbeit der Schule honoriert.

Der Essenstest in der schön gestalteten Schulmensa machte den guten Eindruck von der Schule letztlich  perfekt und belegte, dass die Investitionen der Stadt bestens genutzt wurden. Es bleibt zu hoffen, dass sich das besondere Schulmodell noch mehr herumspricht und die Anmeldezahlen für die fünfte Klasse steigen.

Denn das engagierte Ziel der Schule ist es, dass jede Schülerin und jeder Schüler im Anschluss an die „Werkrealschule Unterer Neckar“ eine passende Ausbildungsstelle gefunden hat oder eine weiterführende Schule besucht.

 

 

 

News-Ticker

05.07.2022 07:55 KONZERTIERTE AKTION GEMEINSAM DURCH DIE KRISE
Zum Start der sogenannten „Konzertierten Aktion“ erhofft sich SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert von den Sozialpartnern ein „energisches, entschlossenes und gemeinsames politisches Handeln“, um dem Preisdruck etwas entgegenzusetzen. Am Montag findet die Auftaktsitzung der sogenannten Konzertierten Aktion statt. Sie soll ein längerer Prozess werden, in dem Lösungen für die derzeit hohen Preissteigerungen und Belastungen für die Bürgerinnen… KONZERTIERTE AKTION GEMEINSAM DURCH DIE KRISE weiterlesen

05.07.2022 00:54 Reformen in Katar nachhaltig umsetzen
Die öffentliche Anhörung am 04.07.22 im Sportausschuss zur Fußball-Weltmeisterschaft in Katar hat die schwierige Menschenrechtslage im Gastgeberland nochmals verdeutlicht. Der Verabschiedung wichtiger Reformen steht deren nicht zufriedenstellende Umsetzung gegenüber. „Wir erkennen an, dass es in Katar in den vergangenen Jahren Verbesserungen beim Schutz von Arbeitnehmerrechten gegeben hat. Die Reformen sind gerade im regionalen Vergleich als… Reformen in Katar nachhaltig umsetzen weiterlesen

05.07.2022 00:50 Industrielle Gesundheitswirtschaft: wichtige Säule des Industriestandorts Deutschland
Erstmals in dieser Legislaturperiode fand das im Jahr 2016 gestartete Fachforum „Industrielle Gesundheitswirtschaft“ der SPD-Bundestagsfraktion statt. Mehr als 70 Vertreterinnen und Vertreter aus Unternehmen, Verbänden und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klima diskutieren aktuelle Herausforderungen der industriellen Gesundheitswirtschaft. Ab Herbst sollen konkrete Vorschläge für eine aktive Industriepolitik erarbeitet werden. Gabriela Katzmarek, zuständige Berichterstatterin: „Die Auswirkungen… Industrielle Gesundheitswirtschaft: wichtige Säule des Industriestandorts Deutschland weiterlesen

01.07.2022 00:50 Stärkung der Nato dient unser aller Sicherheit
Die Ergebnisse des NATO-Gipfels sehen eine deutliche Stärkung des Bündnisses vor. Die schnellen Eingreifkräfte werden von 40.000 Soldatinnen und Soldaten schrittweise auf 300.000 erhöht. Mit Finnland und Schweden schließen sich zwei Staaten mit umfangreichen militärischen Fähigkeiten dem Bündnis an, sagt Wolfgang Hellmich. „Die Ergebnisse des Gipfels von Madrid sind klar und deutlich: Mit dem neuen strategischen… Stärkung der Nato dient unser aller Sicherheit weiterlesen

29.06.2022 17:26 Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei
In der Europäischen Union werden ab 2035 keine Diesel- und Benzin-PKW mehr zugelassen. Darauf einigten sich die EU-Umweltministerinnen- und -minister in Brüssel. Für PKW führt an der Elektromobilität damit kein Weg vorbei, sagt Detlef Müller. „Die grundsätzliche Entscheidung, ab 2035 auf Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ohne CO2-Ausstoß zu setzen, ist richtig und wichtig zur Erreichung… Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Chronik 125 Jahre SPD Ladenburg

Im Jahre 1889 wurder der Ladenburger Ortsverein gegründet. Anlässlich unseres 125-jährigen Jubiläums haben wir 2014 eine Brochüre herausgegeben, welche Sie hier als PDF laden können.