Dauerhafte Impfangebote im Rhein-Neckar-Kreis

Veröffentlicht am 10.11.2021 in Landtagsfraktion

Pressemitteilung 33/2021

10.11.2021  

Sebastian Cuny MdL

Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg

Für die Menschen an Bergstraße und Neckar

 

Dauerhafte Impfangebote im Rhein-Neckar-Kreis bügeln die Fehler der Landesregierung aus

Sebastian Cuny MdL begrüßt das Handeln des Landratsamt Rhein-Neckar

„Es ist genau der richtige Weg, den das Landratsamt Rhein-Neckar jetzt einschlägt“ lobt Sebastian Cuny die Einrichtung von sieben dauerhaften Impfaktionen (DIA) im Rhein-Neckar-Kreis. Der Abgeordnete sieht darin ein gutes Mittel, die durch die Schließung der Impfzentren entstandene Lücken in der Impfstruktur zu verkleinern. „Die Impfzentren zu schließen und damit diese eingespielten Strukturen aufzugeben war einer der größten Fehler der Landesregierung im Rahmen des Pandemiemanagements“ findet der 43-Jährige klare Worte.

„Wir als SPD-Fraktion im Landtag hatten das Handeln der Landesregierung in Bezug auf die Impfzentren bereits damals deutlich kritisiert und auf die zu erwarteten Konsequenzen hingewiesen“, so der Sozialdemokrat. Angesichts der dramatisch steigenden Infektionszahlen fordert Sebastian Cuny, allen Impfwilligen „ein niedrigschwelliges, zeitnahes Angebot zu unterbreiten“. Der Abgeordnete lobt in diesem Zusammenhang die Arbeit der Hausärzt:innen und mobilen Impfteams ausdrücklich, sieht diese jedoch vielerorts an Belastungsgrenzen angekommen.

„Eine erfolgreiche Impfkampagne ist Kernstück der Pandemiebekämpfung. Dazu braucht es ortsnahe und permanente Angebote für alle Impfwilligen“, unterstreicht Sebastian Cuny. Genau hier setzt jetzt das Landratsamt Rhein-Neckar durch die Einrichtung der sieben dauerhaften Impfstandorte ab nächster Woche an. An Bergstraße und Neckar wird das zentrale Impfangebot des Kreises in Heddesheim (Jugendhaus) eingerichtet werden.

Sebastian Cuny MdL

Kontakt:

Wahlkreisbüro Cuny MdL
Zentgrafenstraße 11
69198 Schriesheim

sebastian.cuny@spd.landtag-bw.de
Tel. 06203-4202553

 

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

14.02.2021 - 31.12.2021
SPD - Bildungskalender 2021
https://parteischule-wiki.spd.de/_media/praxis:bildungskalender_netzwerk_politische_bildung_2021.pdf. …

Alle Termine

News-Ticker

26.11.2021 13:30 Warum die Europa-SPD zum „Black Friday“ einen „Black Fair Day“ fordert
Die europäischen Sozialdemokrat*innen haben am „Black Friday“ die Notwendigkeit eines Europäischen Lieferkettengesetzes bekräftigt, das weltweit für faire Arbeitsbedingungen in Handel und Produktion sorgt. Das fordern sie am „Black Fair Day“. Der ganze Artikel auf vorwärts.de

25.11.2021 07:43 Ampel-Koalitionsvertrag
„Wir wollen mehr Fortschritt wagen“ Die SPD hat sich mit den Grünen und der FDP auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Klimaschutz, eine Politik des Respekts und die Digitalisierung stehen im Mittelpunkt. Die wichtigsten Punkte im Überblick. „Die Ampel steht“, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) bei der Präsentation des Koalitionsvertrages, auf den sich die SPD mit Bündnis90/Die Grünen und

25.11.2021 07:37 KOALITIONSVERTRAG 2021–2025 ZWISCHEN DER SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN UND FDP
Veränderung ist Fortschritt, wenn sich das Leben der Menschen verbessert – und, wenn sich neue Chancen auftun, die wir ergreifen wollen. So begreifen wir die großen Aufgaben, die sich stellen. Dafür braucht es Mut, Entschlossenheit und gute Ideen. Etwa im Kampf gegen die Klimakrise, für Digitalisierung, für die Sicherung unseres Wohlstandes, für eine moderne, freie

24.11.2021 12:30 VORSTELLUNG DES KOALITIONSVERTRAGS
LIVE AB 15 UHR Sei live dabei, wenn wir den Koalitionsvertrag für echten gesellschaftlichen, ökologischen und wirtschaftlichen Fortschritt vorstellen. Einen Fortschritt, den wir jetzt gemeinsam mit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP konkret umsetzen werden. Wir freuen uns auf Dich – ab 15 Uhr live! Livestream mit Gebärdensprache

24.11.2021 11:31 VEREINFACHTE KURZARBEITSREGELUNGEN BIS MÄRZ
„BESCHÄFTIGUNGSSICHERNDE BRÜCKE“ WIRD LÄNGER Angesichts der heftigen vierten Corona-Welle sichert Arbeitsminister Hubertus Heil den Schutz für Beschäftigte. Die vereinfachten Regeln für Kurzarbeit werden bis Ende März verlängert, wie das Kabinett am Mittwoch beschlossen hat. Für Betriebe werden auch im ersten Quartal des neuen Jahres einfache Voraussetzungen für die Anmeldung von Kurzarbeit gelten. Zudem werden sie

Ein Service von websozis.info

Chronik 125 Jahre SPD Ladenburg

Download