Digitale Weinprobe

Veröffentlicht am 10.11.2021 in Landtagsfraktion

PRESSEMITTEILUNG 32/2021

 

 

 

10. November 2021

Sebastian Cuny

Landtagsabgeordneter

Sebastian Cuny lädt zur digitalen Weinprobe

SPD-Landtagsabgeordneter setzt auf bewährtes Format in Zusammenarbeit mit Weingütern aus dem Wahlkreis

„Zuhören ist die Grundlage guter Politik. Deshalb möchte ich mit den Menschen an Bergstraße und Neckar ins Gespräch kommen“, kündigt Sebastian Cuny sein digitales Veranstaltungsangebot am 26. November an. Die Weinprobe wird in digitaler Form und in Zusammenarbeit mit den Weingütern Bielig (Schriesheim) und Kippenhan (Weinheim-Ritschweier) organisiert.

„Ich freue mich auf das Zusammenkommen mit den Teilnehmenden bei ausgezeichneten Weinen, auch wenn wir aufgrund der aktuellen Pandemielage wieder auf ein Videoformat ausweichen müssen. Da die Resonanz auf die digitale Weinprobe im Frühjahr sehr groß war, bin ich jedoch zuversichtlich, dass auch bei dieser Veranstaltung wieder ein reger Dialog entsteht“, so der Schriesheimer Sozialdemokrat.

Die Weinauswahl ist außergewöhnlich. Weine von zwei Winzern aus dem Wahlkreis werden vorgestellt. Zum Auftakt wird der Rotweincuvée „Pirschgang“ des Weinguts Bielig gereicht, gefolgt von einem Weißburgunder aus dem Weingut Kippenhan. Den Abschluss bildet ein französischer Wein aus der Partnergemeinde Schriesheims, den Sebastian Cuny selbst vorstellt: Racine rouge, Collines du Bourdic aus dem Weingut Duche d’Uzès. Die Weinprobe soll neben dem Weingenuss besonders Raum für Gespräche lassen.

Die digitale Veranstaltung findet am Freitag, 26. November um 19 Uhr via Zoom statt. Um eine persönliche Gesprächsatmosphäre zu ermöglichen ist sie auf 20 Gäste begrenzt. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Denn der Landtagsabgeordnete persönlich wird das Probepaket vorab den Teilnehmenden zustellen. Dieses beinhaltet je eine Flasche der vorgestellten Weine, der Unkostenbeitrag beläuft sich auf 15 Euro. Anmeldungen nimmt Sebastian Cunys Team bis 22. November gerne entgegen unter 06203-4202553 oder sebastian.cuny@spd.landtag-bw.de.

Kontakt:

Sebastian Cuny MdL

Zentgrafenstraße 11

69198 Schriesheim

Tel.: (06203) 42.02.553

E-Mail: sebastian.cuny@spd.landtag-bw.de

 

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

14.02.2021 - 31.12.2021
SPD - Bildungskalender 2021
https://parteischule-wiki.spd.de/_media/praxis:bildungskalender_netzwerk_politische_bildung_2021.pdf. …

Alle Termine

News-Ticker

26.11.2021 13:30 Warum die Europa-SPD zum „Black Friday“ einen „Black Fair Day“ fordert
Die europäischen Sozialdemokrat*innen haben am „Black Friday“ die Notwendigkeit eines Europäischen Lieferkettengesetzes bekräftigt, das weltweit für faire Arbeitsbedingungen in Handel und Produktion sorgt. Das fordern sie am „Black Fair Day“. Der ganze Artikel auf vorwärts.de

25.11.2021 07:43 Ampel-Koalitionsvertrag
„Wir wollen mehr Fortschritt wagen“ Die SPD hat sich mit den Grünen und der FDP auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Klimaschutz, eine Politik des Respekts und die Digitalisierung stehen im Mittelpunkt. Die wichtigsten Punkte im Überblick. „Die Ampel steht“, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) bei der Präsentation des Koalitionsvertrages, auf den sich die SPD mit Bündnis90/Die Grünen und

25.11.2021 07:37 KOALITIONSVERTRAG 2021–2025 ZWISCHEN DER SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN UND FDP
Veränderung ist Fortschritt, wenn sich das Leben der Menschen verbessert – und, wenn sich neue Chancen auftun, die wir ergreifen wollen. So begreifen wir die großen Aufgaben, die sich stellen. Dafür braucht es Mut, Entschlossenheit und gute Ideen. Etwa im Kampf gegen die Klimakrise, für Digitalisierung, für die Sicherung unseres Wohlstandes, für eine moderne, freie

24.11.2021 12:30 VORSTELLUNG DES KOALITIONSVERTRAGS
LIVE AB 15 UHR Sei live dabei, wenn wir den Koalitionsvertrag für echten gesellschaftlichen, ökologischen und wirtschaftlichen Fortschritt vorstellen. Einen Fortschritt, den wir jetzt gemeinsam mit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP konkret umsetzen werden. Wir freuen uns auf Dich – ab 15 Uhr live! Livestream mit Gebärdensprache

24.11.2021 11:31 VEREINFACHTE KURZARBEITSREGELUNGEN BIS MÄRZ
„BESCHÄFTIGUNGSSICHERNDE BRÜCKE“ WIRD LÄNGER Angesichts der heftigen vierten Corona-Welle sichert Arbeitsminister Hubertus Heil den Schutz für Beschäftigte. Die vereinfachten Regeln für Kurzarbeit werden bis Ende März verlängert, wie das Kabinett am Mittwoch beschlossen hat. Für Betriebe werden auch im ersten Quartal des neuen Jahres einfache Voraussetzungen für die Anmeldung von Kurzarbeit gelten. Zudem werden sie

Ein Service von websozis.info

Chronik 125 Jahre SPD Ladenburg

Download