Ergebnisse "Wo drückt der Schuh" 2018

Veröffentlicht am 02.02.2019 in Ortsverein

“Wo drückt Sie der Schuh in Ladenburg?“,

 

fragten gegen Ende des vergangenen Jahres Mitglieder des Ortsvereins der SPD die Bürger unserer Stadt. Ein großer roter Schuh zog die Aufmerksamkeit der Passanten auf sich. In Gesprächen kam vielerlei zur Sprache, auf Karten konnte notiert werden, was die Ladenburger bedrückt. Besonders häufig angesprochen wurden der Verkehr, die Sauberkeit der Stadt und verschiedene Aufgaben der Kommune.

Der Verkehr und der Zustand der Straßen und Gehwege fanden besonders viel Erwähnung. Mit Verkehr meinten die Bürger nicht nur den Autoverkehr, sondern auch die Radfahrer, die einerseits an manchen Stellen Fußgänger gefährden, andererseits aber ihre eigenen Wege und Stellplätze benötigen. Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV), sollte besser abgestimmt und zuverlässig sein, die Barrierefreiheit ist verbesserungsfähig, ebenso die innerörtliche Verkehrsführung und Parkplatzordnung. Das an manchen Stellen immer noch teils unebene Ladenburger Straßenpflaster macht den älteren Mitbürgern zu schaffen, aber auch unebene Gehwege sind Stolperfallen für sie.

 

Weitere Aufgaben der Kommune sind im Bewusstsein der Ladenburger und verbesserungsfähig, fanden die Bürger. Die Zahl der Kinderbetreuungsplätze sollte erhöht werden, Schulgebäude brauchen Renovierung und Erweiterung, zusätzliche Sportstätten werden gebraucht bis zu der Frage, wie es mit der Zukunft des Hauses am Waldpark aussieht. Auch die Schaffung bezahlbaren Wohnraums  mahnten die Passanten an.

Die Sauberkeit der Straßen und Plätze wurde oft auf den ausgelegten Karten bemängelt. Den Bürgern  ist bewusst, dass das Mitnehmen des Abfalls und Hundekots „Bürgerpflicht“ ist. Die Klage über überquellende Mülleimer, die dem Stadtbild Ladenburgs nicht dienlich sind, wurde gleich mit dem Vorschlag verbunden, mehr Mülleimer aufzustellen. Blätter im Herbst auf Verkehrsflächen erhöhen die Rutschgefahr der Passanten. Einige Bürger merkten an, dass sie den Missstand der mangelnden Sauberkeit schon des Öfteren gemeldet hätten.

Die Aktion „Wo drückt der Schuh“ wird fortgesetzt. In den nächsten Wochen haben die Ladenburger Bürger wieder Gelegenheit zu sagen, wo sie der Schuh drückt. Der Ortsverein greift die Themen auf, sucht nach Lösungen, auch gemeinsam mit der Verwaltung. Alle Probleme können sicherlich nicht zeitnah gelöst werden. Aber sie sind im Bewusstsein der Bürger entstanden und bei den Vertretern des Ortsvereins angekommen.

Zu guter Letzt: Es gab auf den Karten und bei den Gesprächen auch gute positive Rückmeldungen, erfreut erfuhren die Initiatoren von Bürgern, dass sie gerne in Ladenburg wohnen, sie nirgends der Schuh drückt und dass die Aktion für sehr gut befunden wird.

 

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

21.02.2019, 18:30 Uhr - 21:30 Uhr Domhof Ladenburg
Nils Heisterhagen
"Die liberale Illusion - Warum wir einen linken Realismus brauchen" Lesung mit Dr. phil. Nils Heisterha …

22.02.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr El Greco - Jahnhalle
Nominierungskonferenz im Kreistagswahlkreis 4
Delegiertenkonferenz 

23.02.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Cornel-Serr-Platz Ladenburg
Wo drückt der Schuh in Ladenburg?
Auch 2019 will die SPD wissen "Wo drückt der Schuh in Ladenburg?" Nähere Infos folgen - bitte auch Presse …

Alle Termine

News-Ticker

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28 ASF: Danke, Hubertus Heil
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

11.02.2019 19:48 Einsetzung des Geschichtsforums der SPD
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: „Mit ihrer langen in die Entwicklung der Arbeiterbewegung eingebetteten Geschichte unterscheidet sich die SPD in ganz besonderer Weise von allen anderen politischen Parteien in Deutschland. Gerade die Erinnerung an die Novemberrevolution von 1918 und die daraus hervorgehende Gründung der ersten Demokratie, z.B. mit der Einführung des

10.02.2019 16:28 Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit
Solidarität, Zusammenhalt, Menschlichkeit – das sind die Grundsätze, unter denen wir den neuen Sozialstaat gestalten. Zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger in unserem Land, und zwar aller Bürgerinnen und Bürger in unserem Land. Herzstück ist unser neues Sozialstaatskonzept. UNSER KONZEPT FÜR EINEN NEUEN SOZIALSTAAT Quelle: spd.de

Ein Service von websozis.info

Chronik 125 Jahre SPD Ladenburg

Download