Ladenburg: Am Montag erneut Menschenkette auf dem Marktplatz

Veröffentlicht am 03.02.2022 in Ankündigungen

Nachdem der Rhein-Neckar-Kreis als Versammlungsbehörde organisatorische Auflagen inzwischen zurückgenommen hat, findet am Montag, 7. Februar, von 18 bis 18.45 Uhr auf dem Ladenburger Marktplatz zunächst eine weitere Menschenkette statt. Dazu lädt das Bündnis „Ladenburg verbindet“ ein. Die Ortsverbände von SPD und Bündnis 90/Die Grünen, Amnesty International Ladenburg-Schriesheim, FDP und CDU rufen zur Teilnahme an der angemeldeten Veranstaltung unter Schutzmaßnahmen auf.

Wir haben gesehen, dass Spaziergänger nach wie vor unterwegs sind“, erklärt eine Sprecherin von „Ladenburg verbindet“ auf Anfrage dieser Redaktion, warum nun doch eine erneute Gegendemonstration geplant ist. Wie berichtet, war dies in der Vorwoche unter anderem wegen behördlicher Auflagen sowie aufgrund der Infektionszahlen abgesagt worden. Inzwischen liefere der Kreis jedoch wieder verlässlich aktuelle Zahlen und in Ladenburg sei die Inzidenz nicht außergewöhnlich hoch.

„Gegen Lügen, Hass und Hetze“

Es sei mittlerweile auch organisatorisch machbar, weil der Kreis nicht länger fordere, dass Kontakte nachverfolgbar sein müssen, heißt es. Bei der Premiere am Montag, 17. Januar, seien laut Polizei um die 200 Menschen erschienen, um ein Zeichen zu setzen. Ähnlich viele zu registrieren, sei angesichts beschränkter Kapazitäten unmöglich erschienen. Offenbar hätten daraufhin Nachfragen auch von Mitgliedern des Kreisrats bewirkt, dass die Versammlungsbehörde ihre Auflagen überprüft und festgestellt habe, dass man Kontaktnachverfolgungen in diesem Umfang gar nicht mehr mache. So sei die Vorgabe sinnlos geworden.

Wichtig ist für das Bündnis nach wie vor zu zeigen, dass eine Mehrheit „gegen Lügen, Hass und Hetze“ aufstehe. Die Stadtgesellschaft stehe in schweren Zeiten wie diesen zusammen gegen Corona und denke bei dieser Menschenkette auch an alle, die durch die Pandemie Leid erfuhren und an solche, die in systemrelevanten Berufen für andere da seien. Diesmal soll es eine Stellungnahme und zwei Lieder zum Mitsummen unter der verpflichtenden FFP2-Maske geben. Schals dienen dazu, die Menschenkette mit jeweils 1,5 Meter Abstand zu bilden. Auf die Frage nach weiteren Aktionen hieß es, man plane von Woche zu Woche.

© PRIVAT

 Freier Autor Peter Jaschke ist freier Mitarbeiter seit 1997 und macht überwiegend regionale Berichterstattung, nimmt aber auch Sport- und Kultur-Termine wahr. Bericht MM

 

News-Ticker

05.07.2022 07:55 KONZERTIERTE AKTION GEMEINSAM DURCH DIE KRISE
Zum Start der sogenannten „Konzertierten Aktion“ erhofft sich SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert von den Sozialpartnern ein „energisches, entschlossenes und gemeinsames politisches Handeln“, um dem Preisdruck etwas entgegenzusetzen. Am Montag findet die Auftaktsitzung der sogenannten Konzertierten Aktion statt. Sie soll ein längerer Prozess werden, in dem Lösungen für die derzeit hohen Preissteigerungen und Belastungen für die Bürgerinnen… KONZERTIERTE AKTION GEMEINSAM DURCH DIE KRISE weiterlesen

05.07.2022 00:54 Reformen in Katar nachhaltig umsetzen
Die öffentliche Anhörung am 04.07.22 im Sportausschuss zur Fußball-Weltmeisterschaft in Katar hat die schwierige Menschenrechtslage im Gastgeberland nochmals verdeutlicht. Der Verabschiedung wichtiger Reformen steht deren nicht zufriedenstellende Umsetzung gegenüber. „Wir erkennen an, dass es in Katar in den vergangenen Jahren Verbesserungen beim Schutz von Arbeitnehmerrechten gegeben hat. Die Reformen sind gerade im regionalen Vergleich als… Reformen in Katar nachhaltig umsetzen weiterlesen

05.07.2022 00:50 Industrielle Gesundheitswirtschaft: wichtige Säule des Industriestandorts Deutschland
Erstmals in dieser Legislaturperiode fand das im Jahr 2016 gestartete Fachforum „Industrielle Gesundheitswirtschaft“ der SPD-Bundestagsfraktion statt. Mehr als 70 Vertreterinnen und Vertreter aus Unternehmen, Verbänden und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klima diskutieren aktuelle Herausforderungen der industriellen Gesundheitswirtschaft. Ab Herbst sollen konkrete Vorschläge für eine aktive Industriepolitik erarbeitet werden. Gabriela Katzmarek, zuständige Berichterstatterin: „Die Auswirkungen… Industrielle Gesundheitswirtschaft: wichtige Säule des Industriestandorts Deutschland weiterlesen

01.07.2022 00:50 Stärkung der Nato dient unser aller Sicherheit
Die Ergebnisse des NATO-Gipfels sehen eine deutliche Stärkung des Bündnisses vor. Die schnellen Eingreifkräfte werden von 40.000 Soldatinnen und Soldaten schrittweise auf 300.000 erhöht. Mit Finnland und Schweden schließen sich zwei Staaten mit umfangreichen militärischen Fähigkeiten dem Bündnis an, sagt Wolfgang Hellmich. „Die Ergebnisse des Gipfels von Madrid sind klar und deutlich: Mit dem neuen strategischen… Stärkung der Nato dient unser aller Sicherheit weiterlesen

29.06.2022 17:26 Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei
In der Europäischen Union werden ab 2035 keine Diesel- und Benzin-PKW mehr zugelassen. Darauf einigten sich die EU-Umweltministerinnen- und -minister in Brüssel. Für PKW führt an der Elektromobilität damit kein Weg vorbei, sagt Detlef Müller. „Die grundsätzliche Entscheidung, ab 2035 auf Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ohne CO2-Ausstoß zu setzen, ist richtig und wichtig zur Erreichung… Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Chronik 125 Jahre SPD Ladenburg

Im Jahre 1889 wurder der Ladenburger Ortsverein gegründet. Anlässlich unseres 125-jährigen Jubiläums haben wir 2014 eine Brochüre herausgegeben, welche Sie hier als PDF laden können.