LADENBURG JAHRESAUFTAKT DES KREISVERBANDES RHEIN-NECKAR

Veröffentlicht am 27.02.2018 in Presseecho

OB Jutta Steinruck

Balsam für die SPD-Seele

Volles Haus im Domhof: Zum politischen Jahresauftakt mit dem Fokus auf Kommunalpolitik hatte die SPD Rhein-Neckar nach Ladenburg eingeladen. Kreisvorsitzender Thomas Funk aus Sinsheim und sein Ladenburger Stellvertreter Gerhard Kleinböck begrüßten gestern rund 200 Gäste aus der Region. Darunter auch Lothar Binding, Bundestagsabgeordneter aus Heidelberg, Bürgermeister Stefan Schmutz und Alt-Bürgermeister Rainer Ziegler. Mit den Kommunalwahlen im Jahr 2019 im Blick war als Gastrednerin Jutta Steinruck eingeladen.

Thematisch und personell war das eine gute Entscheidung: Erst sieben Wochen als neue Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen im Amt, brachte sie ein beeindruckend starkes Signal über den Rhein, wie erfolgreich SPD-Politik an der Basis sein kann. Das war Balsam für die sozialdemokratische Seele. Denn erfolgreich sind die Genossen auf Bundesebene schon lange nicht mehr.

Erneuerung vor Ort

„Aber auch wenn die SPD kleiner geworden ist, die sozialdemokratische Idee ist es nicht“, rief Kreisvorsitzender Funk engagiert in den Saal. „Unser Ziel ist es, Sozialdemokraten in kommunale Verantwortung zu bringen“, betonte er unverdrossen. „Denn wir sind überzeugt: Die Erneuerung der Sozialdemokratie auf dem Weg zur Mehrheitsfähigkeit im Land beginnt in den Städten und Gemeinden.“ Und Berlin im Blick: „Die Verneinung von Verantwortung war noch nie das Motto unserer 155-jährigen Geschichte.“

Schmutz befürwortet Groko

Als „Kommunalpolitiker aus der Praxis“ sprach Bürgermeister Stefan Schmutz ein Grußwort – und positionierte sich wie selten zuvor. „Mit diesem Koalitionsvertrag wird es uns in den Kommunen besser gehen. Fortschritt ist nur mit einer Regierungsbeteiligung der SPD möglich.“ Mehr Geld für Kitas, Bildung und bezahlbaren Wohnraum: „Im Koalitionsvertrag steckt mehr Sozialdemokratie drin, als eine Partei mit 20 Prozent erwarten darf. Wir sollten mal mehr über das halb volle statt halb leere Glas reden.“

Jutta Steinruck, linke Sozialdemokratin, Gewerkschafterin und ehemalige Europaabgeordnete, freute sich über diese Steilvorlage. „So sehe ich das auch.“ Wie tickt Sozialdemokratie? Steinruck jedenfalls scheint vor Tatendrang zu strotzen – und konnte dies mit ihrer bodenständigen, aber agilen Art gut vermitteln. „Wir Sozialdemokraten vor Ort sind die Botschafter unserer Partei!“ Die Zuhörer ließen sich einfangen von ihr und nahmen die Botschaft mit nach Hause: „Gewinnen ist machbar.“

Info: Mehr zum Kreisverband: https://www.spd-rn.de/

© Mannheimer Morgen, Montag, 26.02.2018

 

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

08.09.2018 - 09.09.2018 Altstadt Ladenburg
Ladenburger Altstadtfest

16.09.2018, 13:30 Uhr - 20:00 Uhr Schriesheim und Umgebung
Weinwanderung SPD Ladenburg
Geführte Radtour mit Weinverkostung für alle Mitglieder der SPD Ladenburg & Interessierte Bitte nähere Info …

17.09.2018, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Naturfreunderaum
Vorstandssitzung
Alle Vorstandssitzungen sind mitgliederöffentlich - Einladung mit Tagesordnung kommt per Mail! Naturfreunde …

Alle Termine

News-Ticker

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

13.08.2018 17:18 Hofabgabeklausel abschaffen
Die Pflicht zur Hofabgabe ist verfassungswidrig. Das entschied der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in seinem heute veröffentlichten Beschluss über die Pflicht zur Abgabe landwirtschaftlicher Höfe als Voraussetzung eines Rentenanspruchs. Die SPD-Bundestagsfraktion sieht sich bestätigt. „Mit ihrem ‚Nein‘ zur Hofabgabeklausel stützen die Verfassungsrichter in Karlsruhe die Position der SPD-Bundestagsfraktion, deren Ziel die vollständige Abschaffung der Hofabgabeverpflichtung

06.08.2018 17:05 Opfer von Hiroshima und Nagasaki mahnen: Nukleare Abrüstung wichtiger denn je
Im 73. Jahrestag des Abwurfs der ersten Atombombe über Hiroshima am 6. August 1945 sehen wir einen Auftrag für heute und einen kleinen Hoffnungsschimmer – in Japan. „Fast 14.500 Atomwaffen gibt es weltweit – jede einzelne ist Zuviel. Die Krise der atomaren Abrüstung muss endlich überwunden werden. Das mahnen uns nicht nur die schätzungsweise 240.000

06.08.2018 17:03 Es müssen mehr neue und vor allem bezahlbare Wohnungen gebaut werden
Es gibt zu wenige Sozialwohnungen – das dürfe nicht hingenommen werden, sagt Bernhard Daldrup. Für das kommende Jahr sind deshalb 500 Millionen Euro zusätzlich für den sozialen Wohnungsneubau vorgesehen. „Wir dürfen nicht zulassen, dass es einen Wettbewerb um die wenigen verbliebenen Sozialwohnungen gibt. Denn es sind nur noch 1,2 Millionen Wohnungen für Geringverdiener und damit rund 46.000 weniger

02.08.2018 12:11 Wir stärken die Pflege mit mehr Personal und mehr Leistungen
Unsere Fachpolitikerinnen Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin, und Heike Baehrens, Pflegebeauftragte der SPD-Fraktion, erläutern das vom Kabinett beschlossene Sofortprogramm für Pflege. Sabine Dittmar: „Das Sofortprogramm ist ein wichtiges Signal für alle, die auf Pflege angewiesen sind und für alle, die in der Pflege arbeiten. Das Programm stärkt die Pflege in Krankenhäusern und Altenpflegeheimen. Es sorgt für mehr Personal

Ein Service von websozis.info

Chronik 125 Jahre SPD Ladenburg

Download