Neujahrsempfang / Winterfeier

Veröffentlicht am 05.02.2020 in Ortsverein

Jubilarfeier im Feuerwehrgerätehaus

LADENBURG NEUJAHRSEMPFANG DER SPD / LOKALPOLITISCHER RÜCKBLICK VON GERHARD KLEINBÖCK

Doch Landesgeld für Fähre?

Beim Neujahrsempfang im Saal der Feuerwache hat der Ladenburger Ortsverein der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) langjährige Mitglieder ausgezeichnet. In seiner Rolle als örtlicher Vorsitzender hielt der Landtagsabgeordnete und Stadtrat Gerhard Kleinböck keinen langen Rückblick auf Lokalpolitisches. „Das Thema Wasserturm haben wir ja abgeräumt“, sagte Kleinböck in Anspielung darauf, dass die Stadt das Wahrzeichen wieder zurückgekauft hat und juristischer Ärger erspart bleibt.

Was zurzeit am meisten aufschlägt, ist die Abschiebung von Mostafa N. nach Afghanistan“, sagte Kleinböck vor rund 30 Zuhörern, darunter Parteifreunde wie Bürgermeister Stefan Schmutz, Andreas Wörlein aus dem Heidelberger SPD-Kreisvorstand, André de sá Pereira (SPD Rhein-Neckar) sowie Elisabeth Krämer und Matthias Stammler (Jusos Rhein-Neckar).

Im Mittelpunkt standen jedoch Ehrungen: Dazu bat Kleinböck Altbürgermeister Rainer Ziegler, Taner Kayaalp (beide 20 Jahre), Ingrid Koch (40 Jahre) und Franz-Josef Kasper (45 Jahre) zu sich nach vorne, um Blumen sowie Gutscheine zu überreichen. Außerdem wurde Johannes Zech nach zehn Jahren aus seinem Amt als Kassier des Ortsvereins verabschiedet. Es folgte eine Stadtchronik des Jahres 2019 anhand von Presseberichten und anderen Beiträgen, die Kleinböcks Stellvertreter im Ortsverein, Matthias Schulz, zusammen mit Stadträtin Angelika Gelle zu einer Präsentation zusammengestellt hatte.

Der enthaltene „MM“-Artikel zur Übernahme der Neckarhäuser Fähre durch die Gemeinde erinnerte Kleinböck an seine Anfrage bei Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne): Ob das Land den kommunalen Fehlbetrag von bis zu 40 000 Euro übernehme, da die Fährverbindung Teil der Landesstraße 597 sei? Dies hätten Verwaltungsjuristen zwar zunächst verneint, doch wolle Kretschmann diese Frage genauer klären lassen.

Bereits bei der Jahreshauptversammlung vor wenigen Tagen war Kassier Johannes Zech ausgeschieden. Er übergebe seinem Nachfolger Michael Grether einen finanziell soliden Ortsverein, hieß es. Gewählt wurden außerdem der zweiter Vorsitzende Matthias Schulz, der „Mitgliederbeauftragter, Presse und Homepage“ Jürgen Scheuermann, Schriftführer: Ralf Gember sowie die Beisitzer: Uta Blänsdorf-Zahner, Güven Yörükman, Gabi Ramm und Michel Schummer (neu im Amt). pj

© Mannheimer Morgen, Mittwoch, 05.02.2020

 

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

28.02.2020, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr Domhof Ladenburg
Die neoliberale Zerstörung des Arbeitsrechts
Lesung mit Rechtsanwalt Dr. Rolf Geffken Veranstaltung IG BCE Ortsgruppe Ladenburg  

08.03.2020 - 08.03.2020 Ladenburg
Internationaler Frauentag
Achtung in Ladenburg Vorverlegung auf den 07. März 2020 - bitte Presse-Infos beachten!

09.03.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Naturfreunderaum
Vorstandssitzung
Mitgliederöffentliche Vorstandssitzung - bitte auf Ankündigung in der Presse achten!

Alle Termine

News-Ticker

25.02.2020 19:48 Bärbel Bas zu Gutachten Personalbedarf Pflege
Gute Pflege braucht genügend Pflegekräfte Das Gutachten Personalbedarf Pflege liefert aus Sicht von SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas eine gute Grundlage für einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel.  „Für gute Pflege brauchen wir genügend Pflegekräfte. Das vorliegende Gutachten liefert dafür eine gute Basis. Auf dieser Grundlage müssen wir nun einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel für Pflegeheime umsetzen. Wir brauchen mehr Personal

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

19.02.2020 11:47 Kerstin Tack zu Grundrente
Die Grundrente kommt – und zwar wie geplant ab 2021. Es ist gut, dass nun alle strittigen Fragen geklärt sind und das Kabinett heute den Weg für die Grundrente frei gemacht hat. Denn darauf haben jene Menschen, die im Alter zu wenig haben, weil sie viele Jahre für wenig Geld gearbeitet haben, lange gewartet. „Ein

Ein Service von websozis.info

Chronik 125 Jahre SPD Ladenburg

Download