„Spurwechsel“ für Integration unverzichtbar

Veröffentlicht am 31.08.2018 in Pressemitteilungen

37/2018 vom 30.08.2018

Gerhard Kleinböck traf sich mit Aktiven des Arbeitskreises für Flüchtlinge und Hilfsbedürftige
Ladenburg. „Die Ehrenamtlichen sind Garanten für gelingende Integration“, betont Landtagsabgeordneter Gerhard Kleinböck nach seinem Treffen mit Vertreterinnen des Arbeitskreises für Flüchtlinge und Hilfsbedürftige seiner Heimatstadt.

Im Rahmen seiner „Sommergespräche“ suchte der Abgeordnete den persönlichen Austausch mit den Aktiven, um unmittelbare Einblicke in deren Arbeit, Herausforderungen und Anregungen zu erhalten. Die engagierten Bürgerinnen nutzten dieses Angebot gern. Sie berichteten Gerhard Kleinböck offen von den Freuden aber auch Ärgernissen ihres Engagements wenn beispielsweise ein junger Geflüchteter einen Ausbildungsvertrag unterschreibt und diesem erfolgreich integrierten Mann dann plötzlich die Abschiebung droht. „In diesem Dialog wurde schon deutlich, dass Vorschriften, Bürokratie und unklare Zuständigkeiten oftmals eine erfolgreiche Integration gefährden“, bekennt der Landtagsabgeordnete.

 

Unisono sprachen sich die Engagierten für den derzeit diskutierten „Spurwechsel“ aus. „Ich kann diese Forderung nur unterstützen. Menschen, die in Arbeit sind, müssen vom Asyl- in das Zuwanderungsverfahren wechseln können“, stellt Gerhard Kleinböck klar. „Es ist nicht nur menschlich für die Geflüchteten, deren Arbeitgeber, Kollegen und Betreuer sondern auch ökonomisch absoluter Nonsens, einen integrierten, auf eigenen Füßen stehenden und einen bislang unbesetzten Arbeitsplatz ausfüllenden Menschen abschieben zu wollen“, kann der Bildungspolitiker die Ängste und Frustrationen bei allen Beteiligten gut nachvollziehen.

 

Kontakt:

Bürgerbüro Gerhard Kleinböck

Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg

 

Metzgergasse 1 Tel.: (06203) 95.69.891

68526 Ladenburg E-Mai: info@gerhard-kleinboeck.de

 

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

20.09.2019, 19:30 Uhr - 22:30 Uhr folgt noch!
Stammtisch SPD Ladenburg
Nähere Infos folgen!

23.09.2019, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Fraktionszimmer Rathaus/Domhof
Fraktionssitzung
Die öffentlichen Sprechstunden der SPD-Gemeinderatsfraktion für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger finden jewei …

14.10.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Naturfreunderaum
mitgliederöffentliche Vorstandssitzung
Einladungen mit Tagesordnung kommen per Mail  -  alle Mitglieder sind willkommen!

Alle Termine

News-Ticker

18.09.2019 18:36 Katja Mast zu Paketboten-Schutz-Gesetz
Heute bringt das Bundeskabinett das Paketboten-Schutz-Gesetz auf den Weg. Die Nachunternehmerhaftung kommt. SPD-Fraktionsvizechefin Mast sagt: „Das ist eine klare Ansage an die schwarzen Schafe der Branche.“ „Arbeit unterliegt dem Wandel. Gerade der Online-Handel boomt. Immer mehr Päckchen werden verschickt. Deshalb haben wir als SPD-Fraktion versprochen, dass sich die Arbeitsbedingungen von Paketboten spürbar verbessern. Bundesminister Hubertus

18.09.2019 18:34 Michael Groß zu Betrachtungszeitraum Mietspiegel
Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss konnte die SPD einen weiteren Erfolg für die Stärkung des sozialen Mietrechts erreichen. Ab nächstem Jahr soll der Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete von vier auf sechs Jahre im Mietspiegel erhöht werden. „Das ist auch ein großer Erfolg für Bundesjustizministerin Lambrecht, die das Thema Mietrecht zur Chefinnensache erklärt hat. Wir dämpfen

16.09.2019 18:36 „Klima schützen heißt Zukunft gewinnen“
Wenige Tage vor dem Klimakabinett am Freitag hat die SPD ihre Anforderungen an eine Einigung unterstrichen: Die Klimaziele bis 2030 müssten verlässlich erreicht werden – und vor allem Menschen mit kleinen Einkommen dürften nicht überfordert werden. Bei der richtigen Mischung aus Förderung und Steuerung gebe es aber auch gute Chancen für neue Jobs in einer

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

13.09.2019 18:50 René Röspel zu Roadmap für Forschungsinfrastrukturen
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat heute die neue Roadmap für Forschungsinfrastrukturen vorgelegt. Damit werden drei Infrastrukturvorhaben aus den Bereichen Klimaforschung, Materialforschung und Medizin nachhaltig unterstützt. Die durch die Roadmap zur Verfügung gestellten Aufbaumittel betragen pro Projekt mehr als 50 Millionen Euro. „Was lange währt, wird endlich gut: Bereits 2017 wurden elf Projekte

Ein Service von websozis.info

Chronik 125 Jahre SPD Ladenburg

Download