22.08.2021 in Presseecho

Bundestagswahl 2021 - Bericht LAZ

 

DIE SPD-BUNDESTAGSKANDIDATIN LEGTE MIT IHREM EISWAGEN AUCH IN LADENBURG EINEN STOPP EIN / IMMER MEHR MENSCHEN VERTRAUEN DER SPD

Ganz viel Rot und ein wenig Grün schmeckt Elisabeth Krämer an besten!

Es sei erstaunlich, wie schnell sich das Stimmungsbild für die Wahl zum nächsten Bundestag doch verändert hat. Noch vor vier Wochen war die SPD-Bundestagskandidatin des Wahlkreises, Elisabeth Krämer, bei ihrem Wahlkampfauftakt in Ladenburg doch recht deprimiert, weil die Menschen sich kaum für die Themen der Sozialdemokraten interessierten. Nun erlebt sie eine ganz andere Atmosphäre. In den Umfragen ist die SPD mit den Grünen gleichgezogen und es ergeben sich nun auch für die SPD „realistische Regierungsoptionen".
Bei ihrem Besuch am Wasserturm mit ihrem Eiswagen war die Stimmung bei Krämer und ihrem Team sowie den Wahlunterstützern des SPD-Ortsvereins alles andere als eisig. Das Wetter war am vergangenen Freitag geradezu ideal um den Wählerinnen und Wählern ein Eis zu spendieren. „Das Angebot nehmen wir gerne an. Jetzt machen wir eben ein Pause in Ladenburg“, meinten vier junge Männer, die mit ihren Rädern auf Deutschlandtour waren und sich vorher die Stadt anschauten. „Das Erdbeereis schmeckt prima – Olaf Scholz bekommt unsere Stimme", ulkte Maurice aus Oldenburg. Er schob aber ernsthaft nach, dass er den Kanzlerkandidaten der SPD am kompetentesten findet und daher will er in diesem Jahr erstmals die SPD wählen. „Für mich hat Scholz in den letzten Wochen das beste Bild abgegeben – ich glaube der kann Kanzler", meinte sein Kumpel Freddy, der aber noch nicht ganz genau weiß, wo er sein Kreuzchen auf dem Wahlzettel macht. „Wahrscheinlich wähle ich Olaf", sagte Freddy.

22.08.2021 in Landtagsfraktion

100 Tage im Landtag

 

PRESSEMITTEILUNG20. August 2021Sebastian Cuny MdL Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg

Für die Menschen an Bergstraße und Neckar100 Tage LandtagsabgeordneterSebastian Cuny zieht Bilanz. „Es war sicher die Zeit mit den meisten Premieren meines Lebens“, berichtet Landtagsabgeordneter Sebastian Cuny mit einem Augenzwinkern von seinen ersten 100 Tagen in Stuttgart. Seit Anfang Mai vertritt der Sozialdemokrat die Menschen an Bergstraße und Neckar im Landtag. Vieles hat er seither erstmals erlebt: die erste Sitzung, den ersten Einsatz als Schriftführer, die erste Rede, die ersten parlamentarischen Initiativen oder auch die erste Besuchergruppe aus der Heimat. „Am emotionalsten war sicher, dass ich meine erste Rede im Landtag zu Europa halten durfte“, berichtet der Deutsch-Franzose.Für die SPD-Landtagfraktion ist er Mitglied im Europa- und im Petitionsausschuss. „Von der großen Weltpolitik bis zum Kleinklein“, beschreibt der 42-jährige seine politische Arbeit. Dem Stadtrat war es wichtig, weiterhin konkrete Anliegen der Menschen aufnehmen und Lösungen suchen zu können. Dies ist Aufgabe des Petitionsauschusses. An diesen können sich Menschen wenden, die mit Entscheidungen von Behörden oder Ämtern nicht einverstanden sind. DerAusschuss prüft dann nicht nur die Rechtmäßigkeit der Entscheidung, sondern auch die Verhältnismäßigkeit. „Auch wenn nur einem kleinen Teil der Petitionen abgeholfen werden kann, so können wir doch manchmal konkret helfen“, wirbtSebastian Cuny für den Gebrauch des Petitionsrechts.

07.08.2021 in Ortsverein

Sommerfest & 20 treue SPD-Mitglieder geehrt - Bericht LAZ

 

DAS NEUE EHRUNGSKONZEPT DER SPD-VORSTANDSCHAFT KOMMT GUT AN / STATT EHRUNGSGESCHENKE ZU VERTEILEN WURDE EINE DOPPELPATENSCHAFT BEIM GARANGO-VEREIN ABGESCHLOSSEN

Das Stimmungsbarometer bei den Sozialdemokraten stand bei der Ehrungsfeier auf dem Naturfreundeplatz auf „hoch“. Nicht nur die aktuellen Umfragewerte zur Bundestagswahl, sondern auch der gelungene Generationswechsel im Ortsverein erfreuten die über 50 anwesenden Parteifreunde. Wenn die Bevölkerung den Bundeskanzler direkt wählen könnte, wäre der SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sogar deutlich vorne. „Wer Olaf Scholz als Kanzler haben möchte, der muss eben SPD wählen“, meinte die Bundestagskandidatin Elisabeth Krämer, die sich in Ladenburg kulinarisch stärkte und den 20 Jubilaren ihre Glückwünsche überbrachte.

Nachdem der neue SPD-Ortsvereinsvorsitzende Markus Bündig auch seinen Amtsvorgänger Gerhard Kleinböck sowie die Mandatsträger aus dem Land, dem Kreis und der Stadt Ladenburg begrüßte, erinnerte das Vorstandsmitglied Thorsten Scharbert in seinem Jubiläumsrückblick an die Zeitgeschehnisse als die zu ehrenden Genossen/innen in die Partei eintraten. 1976 erlebte der Ortsvereins einen regelrechten Eintrittsboom. In diesem Jahr wurde nämlich vom damaligen Bürgermeister Reinhold Schulz das Jugendzentrum Kiste eröffnet und die Gründungsmitglieder des Jugendtreffs wie Gerhard Kleinböck, Marlene von Wehrden, Uwe Beyer und Angelika Brummer traten damals in die SPD ein. Bei der Gründung dabei war damals auch Wolfgang Zahner, der vor vier Jahren überraschend verstarb und der in Ladenburg Spuren hinterlassen hat.

Die zu ehrenden Mitglieder mussten in diesem Jahr auf die obligatorischen Büchergutscheine verzichten. Stattdessen führte die neue junge Vorstandschaft auch hier eine Neuerung ein. Die stellvertretende Vorsitzende Barbara Scholz informierte die Gäste der Ehrungsfeier, dass zukünftig Patenschaften für Kinder in Garango übernommen werden sollen. Zum Auftakt profitierten die achtjährigen Zwillingsschwestern Amadissatou und Mouguissatou von der sinnvollen Neuerung des Ortvereins, denn den beiden Mädchen wird in Garango eine Schulausbildung finanziert und sie werden im Krankheitsfall unterstützt. „Für einen Jahresbeitrag von nur 70 Euro pro Kind kann man so viel Gutes tun“, meinte Scholz, die die Arbeit des Garangovereins nur loben konnte.

 

04.08.2021 in Wahlen

Eiswagen & Info-Stand

 

Eiswagen und Infostand mit SPD-Bundestagskandidatin Elisabeth Krämer in Ladenburg

„Trefft euch auf ein Eis mit mir!“ lädt die SPD-Bundestagskandidatin Elisabeth Krämer zu einer kostenlosen Portion Eis ein. Am Freitag, 13. August um 16:30 Uhr ist sie beim Bürgertresen am Ladenburger Wasserturm mit ihrem kleinen roten Eiswagen anzutreffen. Sie freut sich darauf, mit Ladenburger Menschen ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen über ihre Themen und die Wünsche und Vorstellungen der Bürgerinnen und Bürger. Am nächsten Tag, am Samstag, 14. August, ist sie noch einmal in Ladenburg von 10 bis 12 Uhr zu weiteren Gesprächen anwesend am Info-Stand des SPD Ortsverein Ladenburg vor dem Edeka Markt in der Wallstadter Straße.

SPD Ortsverein Ladenburg

 

31.07.2021 in Wahlen

Bundestagswahl 2021

 

 

Hallo im Wahlbezirk,

morgen und übermorgen bin ich bei Euch in der Nachbarschaft auf Eiswagen-Tour. Mein Team und ich kommen mit Eiscreme bei Euch vor Ort vorbei und laden Euch ein, den Sommer und Ferienstart mit uns bei einer kostenlosen Portion Eis zu genießen. Gerne können wir uns gemeinsam über meine und natürlich Eure Themen austauschen und darüber sprechen, wie Ihr Euch die Zukunft vorstellt und was Euch beschäftigt.

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

14.02.2021 - 31.12.2021
SPD - Bildungskalender 2021
https://parteischule-wiki.spd.de/_media/praxis:bildungskalender_netzwerk_politische_bildung_2021.pdf. …

08.11.2021, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr Arbeitsrecht in der Insolvenz
Arbeitsrecht für Arbeitnehmer
Veranstaltung der Ortsgruppe der IG BCE und des DGBs Ladenburg mit dem Fachanwalt für Arbeitsrecht Sebastian Schu …

Alle Termine

News-Ticker

26.10.2021 18:37 KONSTITUIERENDE SITZUNG – BÄRBEL BAS IST NEUE BUNDESTAGSPRÄSIDENTIN
Mit 576 Ja-Stimmen ist am Dienstag die sozialdemokratische Abgeordnete Bärbel Bas zur neuen Präsidentin des Deutschen Bundestages gewählt worden. Die 53jährige folgt damit im Amt Wolfgang Schäuble, dem sie für seine „herausragende Leistung“ dankte: „Sie haben sich um unsere parlamentarische Demokratie verdient gemacht.“ Die 53jährige Bas ist in Duisburg geboren und ist seit 2009 Mitglied

25.10.2021 19:31 SASKIA ESKEN – „GEMEINSAM DEN NOTWENDIGEN AUFBRUCH SCHAFFEN“
Zuversichtlich geht die SPD-Chefin Saskia Esken in die jetzt startenden Koalitionsverhandlungen: „Wir wollen diesen gemeinsamen Aufbruch, das kann man spüren.“ Zum Beispiel, wenn es um das neue Bürgergeld geht oder um eine Kindergrundsicherung. Im Interview mit der Tageszeitung „taz“ (Montag) zeigte sich Esken zufrieden mit den Weichenstellungen aus den Sondierungsgesprächen mit Grünen und FDP. „Alle Partner haben

20.10.2021 10:17 SPD will Bärbel Bas als neue Bundestagspräsidentin nominieren
Die SPD spricht sich für Bärbel Bas als künftige Bundestagspräsidentin aus. Auch Rolf Mützenich war für den Posten gehandelt worden – er bleibt nun Fraktionschef der Sozialdemokraten. weiterlesen auf spiegel.de

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

Ein Service von websozis.info

Chronik 125 Jahre SPD Ladenburg

Download