Wahlkampfauftakt - Kochen mit Gerhard Kleinböck

Veröffentlicht am 09.11.2015 in Landespolitik

 

Gerhard Kleinböck kocht zum Wahlkampfauftakt für Genossen

Heddesheim. „Hat er das wirklich alles selbst gekocht?“ Diese Frage hörte man häufig am Abend des internen Wahlkampfauftakts von Gerhard Kleinböck im Heddesheimer Bürgerhaus. Die Antwort lautet schlicht „ja“. Das 3-Gänge-Menü für die rund 60 Gäste bereitete der Landtagsabgeordnete und ehemaliger Leiter eines Catering-Service zusammen mit seinen „kochbegeisterten“ Mitstreitern zu.

Die Hirschberger Gemeinderätin Eva-Marie Pfefferle, das Ladenburger SPD-Vorstandsmitglied Jürgen Scheuermann und Traudel Edelmann von der SPD Schriesheim bildeten mit Kleinböck das Küchenteam und verwöhnten die Gäste mit Gulasch, Semmelknödeln, Rotkraut und einer herrlichen Roten Grütze zum Dessert.

„Ich habe diejenigen eingeladen, die sich im Wahlkampf vor Ort engagieren und freue mich, dass so viele dieser Einladung gefolgt sind“, sagte Kleinböck.

Zuvor konnten sich die Genossinnen und Genossen im Foyer aktiv in den eingeläuteten Landtagswahlkampf einbringen. Auf dem „Markt der Ideen“ wurden Vorschläge für Aktionen und Themen gesammelt, aber auch Fotos für die Unterstützerkampagne aufgenommen. Die Schlagworte „Wohnraumförderung“ und „Flüchtlingspolitik“ vielen dabei übrigens am häufigsten. Gerhard Kleinböck und sein Team präsentierten dort auch die ersten Projekte wie beispielsweise Bilanzkarten zur grün-roten Regierungsarbeit, Plakatentwürfe oder den mit Kleinböcks Slogan beklebte rote VW-Wahlkampfbus.

In gemütlicher Atmosphäre saß man dann auch noch bis spät in den Abend hinein zusammen und schmiedete an weiteren Wahlkampfideen. Am Ende war Gerhard Kleinböck sichtlich zufrieden und bedankte sich bei den fleißigen Helfern, die diese Veranstaltung ermöglicht haben.

 

 

 

Kontakt:

Bürgerbüro Gerhard Kleinböck

Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg

 

Janina Ries

Wahlkreisbüro Gerhard Kleinböck MdL

 

 

Metzgergasse1             Tel.: (06203) 9569891                www.Gerhard-Kleinboeck.de    

            68526 Ladenburg          Fax: (06203) 9569875                E-Mail: info@gerhard-kleinoeck.de

 

 

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

14.02.2021 - 31.12.2021
SPD - Bildungskalender 2021
https://parteischule-wiki.spd.de/_media/praxis:bildungskalender_netzwerk_politische_bildung_2021.pdf. …

Alle Termine

News-Ticker

26.11.2021 13:30 Warum die Europa-SPD zum „Black Friday“ einen „Black Fair Day“ fordert
Die europäischen Sozialdemokrat*innen haben am „Black Friday“ die Notwendigkeit eines Europäischen Lieferkettengesetzes bekräftigt, das weltweit für faire Arbeitsbedingungen in Handel und Produktion sorgt. Das fordern sie am „Black Fair Day“. Der ganze Artikel auf vorwärts.de

25.11.2021 07:43 Ampel-Koalitionsvertrag
„Wir wollen mehr Fortschritt wagen“ Die SPD hat sich mit den Grünen und der FDP auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Klimaschutz, eine Politik des Respekts und die Digitalisierung stehen im Mittelpunkt. Die wichtigsten Punkte im Überblick. „Die Ampel steht“, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) bei der Präsentation des Koalitionsvertrages, auf den sich die SPD mit Bündnis90/Die Grünen und

25.11.2021 07:37 KOALITIONSVERTRAG 2021–2025 ZWISCHEN DER SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN UND FDP
Veränderung ist Fortschritt, wenn sich das Leben der Menschen verbessert – und, wenn sich neue Chancen auftun, die wir ergreifen wollen. So begreifen wir die großen Aufgaben, die sich stellen. Dafür braucht es Mut, Entschlossenheit und gute Ideen. Etwa im Kampf gegen die Klimakrise, für Digitalisierung, für die Sicherung unseres Wohlstandes, für eine moderne, freie

24.11.2021 12:30 VORSTELLUNG DES KOALITIONSVERTRAGS
LIVE AB 15 UHR Sei live dabei, wenn wir den Koalitionsvertrag für echten gesellschaftlichen, ökologischen und wirtschaftlichen Fortschritt vorstellen. Einen Fortschritt, den wir jetzt gemeinsam mit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP konkret umsetzen werden. Wir freuen uns auf Dich – ab 15 Uhr live! Livestream mit Gebärdensprache

24.11.2021 11:31 VEREINFACHTE KURZARBEITSREGELUNGEN BIS MÄRZ
„BESCHÄFTIGUNGSSICHERNDE BRÜCKE“ WIRD LÄNGER Angesichts der heftigen vierten Corona-Welle sichert Arbeitsminister Hubertus Heil den Schutz für Beschäftigte. Die vereinfachten Regeln für Kurzarbeit werden bis Ende März verlängert, wie das Kabinett am Mittwoch beschlossen hat. Für Betriebe werden auch im ersten Quartal des neuen Jahres einfache Voraussetzungen für die Anmeldung von Kurzarbeit gelten. Zudem werden sie

Ein Service von websozis.info

Chronik 125 Jahre SPD Ladenburg

Download